Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bodhrán Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Autor

Beitrag

Andrakar

Community-Freak

  • »Andrakar« ist männlich

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Kronberg im Taunus

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. März 2015, 08:28

    

Musst Du mal zum Eishockey, American Football oder Basketball, die inzwischen in den oberen Ligen völlig amerikanisiert sind.
Da wird "Denglisch" gesprochen, und man kann jenseits jeder Wissenschaft live verfolgen, wie dann Wörter in den zunächst spezifischen und anschließend allgemeinen Sprachgebrauch finden. Nicht nur der Backup-Quarterback.

Aber in 100 Jahren braucht man wahrscheinlich als Germanist gute Grundlagen in Türkisch und Rumänisch. Oder gar schon in Chinesisch.

Spannende Diskussion. Wie man doch schnell von der Bodhran zu völlig anderen Themen kommt.

Ich trommel mal wieder - da versteht mich auch keiner - LOL!

Liebe Grüße,

Andreas
__________________

2016er CL "Golden Maple", 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2011er MOS, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
(verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim).

  • »Rolf Wagels« ist männlich

Beiträge: 4 537

Registrierungsdatum: 9. Juni 2002

Wohnort: 31535 Neustadt

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 25. März 2015, 08:56

    

Hmm
Dein Beispiel hinkt aber nun. Der Backup Quarterback ist ja maskulin, weil Quarterback maskulin ist. Bei zusammengesetzten Wörtern ist ja das hintere entscheidend. Ringfinger - Fingerring.
Der Backup alleine ist dann vielleicht maskulin, weil einfach der Quarterback weggelassen wird?
Grüße
Der Rolf

Andrakar

Community-Freak

  • »Andrakar« ist männlich

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Kronberg im Taunus

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 25. März 2015, 11:39

    

Ja eben! Der Backup (für jede beliebige Position) wird als eigenständiges Wort benutzt, dann immer noch maskulin (obwohl das gleiche Wort(!)) bei Computern "das" Backup ist, weil der inzwischen weggelassene Begriff dahinter männlich war/ist.

Und denk jetzt nicht einmal drüber nach, dass man politisch korrekt bei uns ja von SpielerIN sprechen müsste, und es ja auch weibliche Spieler, also Spielerinnen, also SpielerINnen gibt.

Bevor es ausartet: Ich habe ja von Anfang an ebenfalls gesagt, dass es keine festen Regeln gibt.

Mein(e) Beispiel(e) sind eher ein "häufig auftretendes Muster".
Und auch das was Doro oben als "Sprachgefühl" beschreibt, muss ja irgendwie konkret entstehen.

Daher bleibe ich dabei: Bei "der" Bodhran" ist meiner Meinung(!) nach dieses Gefühl relativ verbreitet entstanden, weil man sehr naheliegend den nächstbesten deutschen Begriff "die" Trommel damit verbindet. Und das passiert Wörtern beim Eindeutschen gelegentlich/ab und zu/häufig/oft/regelmäßig (<-- bitte individuell auswählen).
Habe ich so gelernt und erfahren, auch wenn ich nur großes Latinum und Deutsch und Englisch als Leistungskurse hatte, und dann doch lieber Wirtschaftswissenschaften studiert habe. ;-)

Aber als Disclaimer:
Ich sag auch schon mal etwas ohne Anspruch auf hunderprozentige Sicherheit, allgemeingültige Regelung oder wissenschaftlich exakte Verifizierung.

Wie immer mit einem Augenzwinkern,

Euer Andreas.

(Der b.t.t. jetzt mal überlegen muss, auch noch die "angekratzte" Bodhran aus Rolfs Schnäppchenecke zu besorgen.
Irgendwie schreit da eine mir bekannte bodhraninteressierte Tischlerstocher nach; und die haben doch solche Art "Wachsmalstifte" in allen möglichen Farben, um so etwas bei Möbeln abzudecken.)
__________________

2016er CL "Golden Maple", 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2011er MOS, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
(verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim).
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andrakar« (25. März 2015, 12:43)   

  • »Rolf Wagels« ist männlich

Beiträge: 4 537

Registrierungsdatum: 9. Juni 2002

Wohnort: 31535 Neustadt

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 25. März 2015, 11:42

    

Moin
Bei der Schnäppchenecke will ich Dich nicht abhalten ;-).

Der Backup resultiert ja wahrscheinlich aus dem sonst nachgestellten Wort. Also Backup-Spieler, Backup-Quarterback. Aber sehr interessant, wieder was gelernt!
Liebe Grüße
Der Rolf

Andrakar

Community-Freak

  • »Andrakar« ist männlich

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Wohnort: Kronberg im Taunus

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 25. März 2015, 12:49

    

Done.

Und beschwere sich niemand, dass nun auch das 4. Schnäppchen dieses Quartals an mich ging.
Waren alle ausreichend lang verfügbar.

Vielleicht sollte ich Christian mal fragen, ob er noch sauer auf mich ist (oder seinen Sinn für Humor wieder gefunden hat), und mir doch noch den schwarzen Prototypen aus der Vorweihnachtszeit samt Rucksacktasche verkaufen will?

Und nein, ich treibe keinen Handel, mache keinen Gewinn, sondern spiele selbst oder verschenke. Oder verkaufe gaaaanz selten weiter, wenn ich doch mal eine alte durch eine neue Trommel ersetze.
Es ist doch Ostern!
__________________

2016er CL "Golden Maple", 2014er Prauß, 2008er/2014er Siepmann, 2005er/2011er MOS, 2005er/2017er RWE-TwinSkin, 1975er J&R Glen
(verkauft / verschenkt: 2 x Palisander, LL 2.0, BL 2.0, CL slim).

Micha

Admin

  • »Micha« ist männlich

Beiträge: 1 832

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. März 2015, 13:26

    

Moin,

ich möchte alle am Thread beteiligten bitten, btt zu kommen. Das hier ist der Thread, in dem der neue User Michael H. sich vorstellt (huhu und herzlich willkommen übrigens!). Die Diskussion an sich war (bis zu einem gewissen Punkt zumindest) sicher spannend, gehört hier aber nicht her. Ich find's unangenehm, wenn Vorstellungsthreads "gekapert" werden, da stösst man schnell jemandem vor den Kopf.
Ja, Michael H. selbst hat nach dem grammatikalischen Geschlecht unserer Trommel gefragt, aber nun ist gut ;)

Bitte bei Bedarf einen neuen Thread aufmachen. Das geht ganz einfach über den Button "Neues Thema" im jeweiligen Board. Wer DIESES Thema und ob ich Recht habe oder nicht, nun diskutieren will, schreibt mir bitte eine PN!

Und jetzt bitte eifrig weiter diskutieren, ich freue mich ja, dass mal was passiert im gelben Forum ;)

LG und nix für ungut,

Micha
__________________
Bands:
Trad Pack / Spideog / Maik Goth Band
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Micha« (25. März 2015, 13:29)   

Ulf

Board-Guru

  • »Ulf« ist männlich

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: 21406 Melbeck

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. März 2015, 17:09

    

Mein Senf als Germanistin: Da jibbet keine Regeln für! Die Vergabe des Geschlechts erfolgt nach der Formel
"Gebrauch*Zeit+regionale Verbreitung : (ähnliche Wortbildungen+verwandte Wörter-Zufall)^2".
Ja, ich meine, das hätte fast exakt so an der Tafel gestanden... nicht. ;)
Aber was ich sagen will: Das ganze Artikelvergabetheater ist ziemlich komplex und folgt keinen festen Regeln.

Sagt im Zweifelsfall "die Rahmentrommel" und gut ist. Ich sag übrigens die Bodhran, ohne Anspruch auf Richtigkeit.
Die Zeit wird zeigen, was sich durchsetzt. Sprache ist im Wandel, das kann man nun gut finden oder nicht, aber ändern kann man's nicht. Kulturpessimismus (aka Sprachhochnäsigkeit) finde ich unangemessen, da wir in den Augen (bzw Ohren) unserer Urgroßeltern ebenfalls wie die letzten Menschen sprechen. Und diese ganze Genitiv/Dativ-Sache, ach das ist doch in 100 Jahren eh wieder anders! ;) http://www.journalismus-handbuch.de/wie-…rache-2937.html

Liebe Grüße der Trommel wegen
Doro

Edit: PS: auch sehr schön https://dgfs.de/de/thema/sprachtod-des-deutschen.html

Vielen Dank für diesen Exkurs! :thumbup:
__________________
"Ein Leben ohne Ziege ist möglich, aber sinnlos"
http://www.saltyshores.de/
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulf« (25. März 2015, 17:11) aus folgendem Grund: sorry, hatte schon gepostet ohne bis zum Hinweis BTT zu lesen... :whistling:   

Michael H.

Insider

  • »Michael H.« ist männlich
  • »Michael H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 17. März 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 30. März 2015, 12:22

    

Hallo!

Ist nicht so wild, wenn das Thema ein bisschen abdriftet. Schließlich habe ich die Frage ja in den Raum geworfen. Ob die Diskussion jetzt hier oder woanders fortgeführt wird ist mir eigentlich egal. Aber vielleicht lässt sie sich später besser wiederfinden, wenn auch ein entsprechender Threadtitel das Thema kennzeichnet. Nur mal so als Anregung, damit der nächste ahnungslose Neuling hier im Forum gleich weiß wie er seine Trommel anredet.
Übrigens danke für die nette Aufnahme hier. Ich hab mir jetzt erstmal die Plüschke-DVD bestellt. Mal kucken, was die so bietet. Ansonsten musste ich erstaunt feststellen, dass üben echt was bringt. 8o

Gruß, Micha

helpy

Insider

  • »helpy« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 26. Juli 2014

Wohnort: Kirchdorf am Inn

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 30. März 2015, 16:27

    

Ansonsten musste ich erstaunt feststellen, dass üben echt was bringt.


;) :)
__________________
2014: Einstieg in irische Musik, Bodhrán und Tenorbanjo
Banjoy Weekends 2015 - 2016, angemeldet für 2017
Bodhran Weekends: Herbst 2016
Soundcloud Learning Journal / Irish Learner Session Marktl